Cybersecurity Navigator Login

Datenschutzerklärung


Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Deshalb behandeln wir Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen. In der folgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie im Einzelnen über die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns sowie Ihre diesbezüglichen Rechte:

 

1. Verantwortliche Stelle für die Website www.cybersecurity-navigator.de ist:

Dr. Dennis-Kenji Kipker

Institut für Informations-, Gesundheits- und Medizinrecht (IGMR)

Universität Bremen

Universitätsallee GW1

28359 Bremen

E-Mail: kipker@uni-bremen.de

Tel.: +49 421 218 66049

Fax: +49 421 218 66052

Sollten Sie Fragen zur Datenverarbeitung durch uns oder zu dieser Erklärung haben, können Sie jederzeit unter den vorgenannten Kontaktdaten mit uns in Verbindung treten.

 

2. Bei jedem Zugriff eines Nutzers oder einer Nutzerin auf das Internetangebot von www.cybersecurity-navigator.de und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang aus technischen Gründen kurzzeitig in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet. Das Anlegen zweier technisch zwingend notwendiger Cookies stellt den funktionsgemäßen Betrieb der Website sicher.

Im Einzelnen werden über jeden Zugriff und Abruf folgende Daten gespeichert:

Die bei Abrufen anfallenden IP-Adressen werden lediglich zum Erkennen einer rechtswidrigen Nutzung ausgewertet und anschließend – im Regelfall spätestens 24 Stunden nach dem Abruf – anonymisiert. Für Statistikzwecke werden keine individuellen Besucherinnen oder Besucher, sondern nur Seitenaufrufe gezählt. Hierzu findet deshalb keine Speicherung von IP-Adressen statt. Lediglich drei Datenkategorien werden zu statistischen Zwecken lokal gespeichert: der Zeitstempel zur Dokumentation des Seitenaufrufes, die verlinkende sowie die aufgerufene Seite. Da das Web-Angebot bei dem Provider DigitalOcean, LLC (Serverstandort Frankfurt am Main/Deutschland) gehostet wird, werden die für den Abruf erforderlichen Daten an diesen übertragen. Eine andere Verwendung oder Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die genannten Daten werden ausschließlich zu Zwecken der Verwaltung sowie des Betriebs der Website verwendet und werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt. Für eine weitere, nicht mit dem Erhebungszweck zu vereinbarende Nutzung werden die Daten nur verarbeitet, soweit Sie als betroffene Person eingewilligt haben. Die Daten werden ausschließlich in der Europäischen Union verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, da die Daten erforderlich sind, um diese Website in effektiver Weise zur Verfügung zu stellen, sowie Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, da die Datenspeicherung dem Interesse dient, diese Website stabil und sicher bereitzustellen.

 

3. Sollten Sie uns kontaktieren, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten (wie Name, E-Mail-Adresse und die von Ihnen übermittelten Informationen). Diese Daten speichern und verwenden wir ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage und zur damit zusammenhängenden technischen Administration. Eine Übermittlung an Dritte erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, da ein berechtigtes Interesse beider Seiten an der Bearbeitung Ihrer Anfrage besteht.

 

4. Wir haben angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten vor Verlust, Zweckentfremdung oder Veränderung getroffen. Nur befugte Mitarbeiter haben Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Dennoch ist ein vollumfänglicher Schutz bei einer Datenübermittlung im Internet nicht möglich. Eine solche erfolgt auf Ihr Risiko.

 

5. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur so lange gespeichert, wie die Speicherung für den Zweck, zu dem Ihre Daten ursprünglich gespeichert wurden, erforderlich ist. Ggf. kann eine längere Speicherung erfolgen, soweit dies nach dem Gesetz vorgeschrieben ist.

 

6. Sie haben das Recht, Auskunft über und Zugang zu den zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 15 DSGVO). Sie können außerdem die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten verlangen (Art. 15-18 DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung verweigern und widerrufen. Sie haben das Recht, keiner ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden. Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit und zur Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen (Art. 21 DSGVO).

Sie können die genannten Rechte ausüben oder Fragen oder Beschwerden an uns richten, indem Sie mit uns über die in dieser Datenschutzerklärung unter Punkt 1 genannten Kontaktdaten in Verbindung treten.

 

7. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 15.10.2020 aktualisiert. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung entsprechend etwaiger Aktualisierungen dieser Website zu ändern, und bitten Sie deshalb, diese Erklärung in regelmäßigen Abständen abzurufen.