Cybersecurity Navigator Login

Energiemanagementsysteme und zugehöriger Datenaustausch - IT-Sicherheit für Daten und Kommunikation - Teil 4: Profile einschließlich MMS und Ableitungen Power systems management and associated information exchange - Data and communication security - Part 4: Profiles including MMS


Energiemanagementsysteme und zugehöriger Datenaustausch - IT-Sicherheit für Daten und Kommunikation - Teil 4: Profile einschließlich MMS und Ableitungen
Power systems management and associated information exchange - Data and communication security - Part 4: Profiles including MMS

Shortname DIN EN IEC 62351-4;VDE 0112-351-4:2020-04
Dokumentnummer 62351-4;VDE 0112-351-4
Ausgabedatum 2020-04-00
Erwerb bei https://www.vde-verlag.de/iec-normen/226084/iec-62351-4-2018.html
Nationales Gremium DKE/K 952
Fachgebiet Normung, Kommunikation, Dokumentation
Thema Energiemanagementsysteme
Sektor Energie
Branche Elektrizität
Target User Integrator, Vendor
Level of Abstraction 1

  • Einführungsbeitrag (short) DE:
    Diese zweite Ausgabe dieses Teils von IEC 62351 erweitert den Anwendungsbereich der ersten Ausgabe in erheblichem Maße. Während die erste Ausgabe in erster Linie eine noch eingeschränkte Unterstützung der Authentifizierung während des Quittungsbetriebs (en: handshake) von Anwendungen auf Grundlage der Manufacturing Message Specification (MMS, Festlegung der Nachrichtenformate für Fertigungszwecke) beinhaltete, stellt diese zweite Ausgabe die Unterstützung einer erweiterten Integrität und Authentifizierung sowohl während der Phase des Quittungsbetriebs als auch während der Datenübertragungsphase bereit. Darüber hinaus ermöglicht sie die Verwaltung gemeinsam genutzter Schlüssel sowie die Verschlüsselung der Datenübertragung und stellt eine Ende-zu-Ende(E2E)-Sicherheit mit null oder mehr zwischengeschalteten Einheiten bereit. Während die erste Ausgabe nur Unterstützung von Systemen beinhaltete, die auf der MMS basieren, d. h. von Systemen, die Open Systems Interworking(OSI)-Protokolle nutzen, stellt diese zweite Ausgabe auch Unterstützung von Anwendungsprotokollen bereit, welche andere Protokollstapel, z. B. TCP/IP-Protokollstapel, verwenden. Diese Unterstützung wird so erweitert, dass Anwendungsprotokolle, die XML-Codierung verwenden, und andere Protokolle mit einem Quittungsbetrieb, welcher den Diffie-Hellman-Schlüsselaustausch unterstützen kann, geschützt werden. Diese erweiterte Sicherheit wird als E2E-Sicherheit bezeichnet. Zuständig ist das DKE/K 952 "Netzleittechnik" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.
  • Anmerkung Europäisch:
    / Achtung: Anerkennungsnotiz
  • IEC 62351-3 (2014-10)
  • IEC 62351-3 AMD 1 (2018-05)
  • IEC 62351-9 (2017-05)
  • IEC/TS 62351-1 (2007-05)
  • IEC/TS 62351-2 (2008-08)
  • IEC/TS 62351-8 (2011-09)
  • IETF RFC 1006 (1987)
  • IETF RFC 2104 (1997)
  • IETF RFC 3526 (2003)
  • IETF RFC 5114 (2008)
  • IETF RFC 5246 (2008-08)
  • IETF RFC 5480 (2009-03)
  • IETF RFC 5639 (2010)
  • IETF RFC 5869 (2010)
  • IETF RFC 6120 (2011)
  • IETF RFC 6122 (2011)
  • ISO 8601 (2004-12)
  • ISO 9506-2 (2003-07)
  • ISO/IEC 8073 (1997-08)
  • ISO/IEC 8823-1 (1994-12)
  • ISO/IEC 8824-1 (2015-11)
  • ISO/IEC 8825-1 (2015-11)
  • ISO/IEC 8825-4 (2015-11)
  • ISO/IEC 9594-8 (2017-05)
  • ITU-T X.227 (1995-04)
  • ITU-T X.227 AMD 1 (1996-10)

  • Volltextsuche

    Sektor

    Branche


    Ebene

    Bundesland


    Rechtsakt




    Deutschland Bundesrecht

    Branche: Elektrizität


    Ergebnis 31

    Einzelne Vorschriften

    §§ 4 IV; 14 I





    Deutschland Bundesrecht

    Branche: Elektrizität


    Ergebnis 32

    Einzelne Vorschriften

    Alle





    Deutschland Bundesrecht

    Branche: Elektrizität


    Ergebnis 33

    Einzelne Vorschriften

    Alle





    Deutschland Bundesrecht

    Branche: Elektrizität


    Ergebnis 34

    Einzelne Vorschriften

    §§ 8; 9; 11    





    Deutschland Bundesrecht

    Branche: Elektrizität


    Ergebnis 35

    Einzelne Vorschriften

    §§ 23 I Nr. 7; 27; 28; 29; 31